0
Gesamtpreis (inkl. MwSt.)
0,00 €

Warenkorb

Weberlinge.de

Wünsch dir was …

Kreiere dir deine Lieblingskleidung und wähle dabei aus einer großen Auswahl an Modellen, Farben und Motiven!

💚 Immer wieder gibt es bestimmte Farben oder Themen, die deinem Kind gerade besonders gut gefallen und mit denen es sich beschäftigt. Gerade sind Hasen total angesagt, weil seit kurzem der Hase Hoppel euer neuer Mitbewohner ist? Oder dein Kind ist total vernarrt in euren treuen Bello? Mit einer großen Auswahl an Farben, Mustern und Motiven schenke ich dir die Freiheit, diese Interessen aufzugreifen und die Kleidung ganz nach den Vorlieben deines Kindes zu gestalten.

💛 Neben einer großen Farbpalette von einfarbigen Stoffen findest du bei mir vor allem klassische Formen & Muster wie Streifen, Punkte, Karos. Die Applikationsmotive sind überwiegend von der Natur und der Lebenswelt der Kinder inspiriert und sprechen Jungen wie Mädchen gleichermaßen ansprechen. Und weil nicht jedes Motiv auf jeder Farbe gut aussieht, gibt es stets eine kleine Farbberatung dazu – damit am Ende auch wirklich alles stimmig ist.

💙 All das macht die weberlinge zeitlos. Besonders für Familien mit mehreren Kindern ist das von großem Vorteil, denn hier werden die Kleidungsstücke der älteren Kinder oft an die jüngeren weiter gereicht.


Wer bin ich?

Ich bin Henriette und die Gründerin des Labels weberling. Ich lebe mit meiner Familie im schönen Brieselang vor den Toren der Großstadt Berlins. Als Mutter von zwei lebhaften Töchtern, die (wie alle Kinder) ständig wachsen und gerne toben, bin ich immer auf der Suche nach langlebiger, gut sitzender und individueller Kleidung.

Aber so richtig war ich nie zufrieden: Meine erste Tochter ist schon immer sehr groß für ihr Alter, hat schon immer lange Beine und einen langen schmalen Oberkörper. Konventionelle Hosen waren an den Beinen schnell zu kurz, die Hose in einer Nummer größer im Bund noch zu weit und für meinen Geschmack viel zu tief geschnitten – als Mutter bin ich ständig hinterher gekrabbelt, um die Hose wieder richtig hochzuziehen! Und waren die Beine einmal lang genug, dann rutschten sie beim Spielen, Sitzen und Laufradfahren ständig nach oben.
Auch die Oberteile waren nicht sonderlich anpassungsfähig. Ein langer Oberkörper braucht einen Pullover mit langem Schnitt. Aber die meisten aber fallen eher knapp aus… Also griff ich zu einer Nummer größer, wo dann der Ärmelsaum hochgekrempelt werden musste. Das sah weder besonders modisch aus noch hat es gut gehalten… Und zu guter Letzt: war ein Pullover mal für unsere Ansprüche optimal geschnitten, war das Loch für den Kopf schnell zu eng!
Ach ja, und von schönen Farben und Motiven abseits der “stereotypen Kaufhausmode” will ich gar nicht erst sprechen …

Genervt von ständigen Kompromissen entstand so das Label weberling, bei dem nun alles – vom Schnitt über das Design bis hin zu jedem einzelnen Motiv – aus (m)einer Hand kommt!


Schön (&) Praktisch

Kennst du das auch? Ärmel zu kurz, die Hose rutscht, der Kopf passt nicht mehr durch – das nervt!
Weil ich genug davon habe, habe ich meine weberlinge darum mit ein paar besonderen Raffinessen ausgestattet. Herausgekommen ist Mode mit flexibler und doch optimaler Passform.

Dehnbar …
… ist die flexible Ziernaht am Halsausschnitt – die lässt jeden Kopf durch.

Flex-Ärmel:
Die Ärmelenden sind doppellagig genäht und lassen sich durch Umschlagen an die Armlänge deines Kindes anpassen.

Bewegungsfreiheit
Der lange Schnitt gibt der Hose ausreichend Spielraum, jede Bewegung mitzumachen. Bei dieser Form des Mitwachsens schleppst du auch nicht den halben Sandkasten mit nach Hause (wie bspw. bei den Umschlagbündchen.)


Der extra lange Schnitt
Oberteile, Hosen, Kleider – sie alle sind länger geschnitten, damit sie lange passen.

Die besonderen Details ermöglichen es, dass sich die Kleidung optimal an den Körper deines Kindes anpasst, kinderleicht angezogen und besonders lange getragen werden kann.

So werden die weberlinge zu echten Lieblingssachen und zu absolut treuen Begleitern.


… und alles aus
hochwertigen Bio-Stoffen
.
🌱 🌱 🌱

Stabiler Sitz:
weberling-Hosen sind hoch geschnitten und haben ein anschmiegsames Taillenbündchen – damit auch nichts rutscht!

Kniebesatz
Ein Besatz auf Kniehöhe macht die Hose robust und weniger anfällig für Löcher.

Feste Bündchen …
… am Fußgelenk halten die Hose an Ort und Stelle und sorgen dafür, dass die überschüssige Länge gestaucht wird. Außerdem verhindern sie, dass die Hose hoch rutscht.


Welche Größe braucht mein Kind? Ich berate dich gern!


Meine Größen richten sich immer nach der Körpergröße deines Kindes und fällt darum tendenziell etwas größer aus als konventionelle Mode. Dank der langen Schnitte kann sie bis zu drei Größen lang getragen werden.

Alle Kleidungsstücke haben Doppelgrößen: 56/62, 68/74, 80/86, 92/98 usw. Diese entsprechen der Körpergröße des Kindes. Eine Größe ist dabei solange tragbar, bis dein Kind die Maße der nächsten Größe erreicht:

Beispiel:
Passt mit Luft:
– Körpergröße: 81 cm
– Kleidungsgröße 80/86 – passt bis zu einer Körpergröße von ca. 92 cm (hier schließt dann die Kleidergröße 92/98 an)

Passt perfekt:
– Körpergröße: 87 cm
– Kleidungsgröße 80/86 – passt perfekt und noch bis zu einer Körpergröße von ca. 92 cm (hier schließt dann die Kleidergröße 92/98 an)

Wenn dein Kind mit seiner Körpergröße zwischen zwei Größen liegt, rate ich immer zum Kauf der nächst größeren Größe, so habt ihr garantiert lange etwas davon.
Wenn es aber perfekt sitzen soll, weil es z. B. bei einem demnächst anstehenden Fest getragen wird, ist die kleinere Größe ratsam.

Beispiel:
Körpergröße: 89 cm, damit liegt dein Kind zwischen den Größen 80/86 und 92/98

Zum Reinwachsen:
– Kleidungsgröße: 92/98 – mit Luft zum Wachsen bis zu einer Körpergröße von ca. 104 cm

Passgenau:
– Kleidergröße: 80/86

Passform Oberteile:

Die Pullover haben alle einen langen Schnitt, damit sie gut bis über die Hüfte reichen.

Die Ärmel sind tendenziell etwas zu lang, damit sie noch eine Weile mitwachsen können. Durch Umschlagen kann man sie einfach an die Armlänge des Kindes anpassen.

Zum Bild:
Das Kind mit dem Eisbär-Pullover “Jari” ist 106 cm groß und trägt hier die Größe 104/110.


Passform Hosen:

– Die Größen 68/74 und 80/86 verfügen über die selbe Bundweite.
= Die Größen 92/98 bis 116/122 verfügen ebenfalls über die selbe Bundweite.
– Dadurch kann bequem zur Nummer größer gegriffen werden, ohne dass die Hose rutscht.

Die überschüssige Länge der Hose wird einfach gestaucht, wie auf dem Bild zu sehen ist.

Zum Bild:
Körpergröße des Kindes: 106 cm
Hosengröße: 104/110


Auch ein Leggings kann lange getragen werden: Der hohe Bund oben schmiegt sich eng an den Körper des Kindes, ohne zu kneifen. Die doppellagigen Beinenden können umgeschlagen werden und so die Hose “kürzen”. Das ist aber nicht zwingend nötig, weil sie ohnehin so schmal sind, dass sie wie ein Bündchen eng anliegen und die überschüssige Länge einfach gestaucht wird.

Erstaunlich:
Beide Kinder tragen hier die selbe Kleidergröße: 116/122.

Das Kind links (bzw. oben) mit der Blumen-Leggings ist aktuell 108 cm groß (und trägt eigentlich noch die 104/110). Die Leggings sitzt hier darum noch recht locker.

Das Kind rechts (bzw. unten) mit der rosa-Punkte-Leggings ist schon 125 cm groß (und trägt eigentlich schon die 128/134).
Die Leggings sitzt hier sehr körpernah.


Ein kleiner Einblick über die Schulter:

Bis ein Motiv ein weberling-Kleidungsstück ziert, ist es ein langer Weg. Hier siehst du, welche Schritte dafür gegangen werden.

wie eine Stickerei entsteht