0
Gesamtpreis (inkl. MwSt.)
0,00 €

Warenkorb

Weberlinge.de

Willkommen in meiner Welt

Ich bin Henriette und eine kreative Mama von zwei bezaubernden Mädchen.
Meine Leidenschaft gilt dem Erschaffen von neuen praktischen Dingen aus schönen Stoffen in kräftigen Farben. Meine Lieblingsfarbe ist Rot. 🙂 Neben Kinderkleidung nähe ich auch Taschen, Decken, Kissen und allerlei mehr, was ich euch auf dieser Seite zeigen möchte.
***
Zu meinen Leidenschaften gehört aber auch das Bearbeiten von Papier: Basteln, Schreiben und Malen – das mache ich schon solange mit voller Begeisterung, Hingabe und großer Ausdauer, wie ich einen Stift halten kann.
***
Bevor meine Töchter da waren, habe ich Kindheitspädagogik in Heidelberg studiert. Nun mache ich gerade eine Weiterbildung zur Lerntherapeutin und arbeite auch schon als solche. Die Entwicklung der Kinder zu begleiten und zu unterstützen ist meine dritte große Leidenschaft und begeistert mich jeden Tag auf Neue!! Gern möchte ich meine Gedanken, Ideen und Wertvorstellungen rund um das Thema Kind, Entwicklung und Familie mit euch teilen – dazu wird es hier bald eine neue Rubrik geben.
***
Meine Mode kannst du hier in meinem Shop kaufen. Du kannst sie dir ganz nach deinen Wünschen zusammenstellen, du kannst auch Wünsche äußern und wir finden gemeinsam einen Weg, diese Wünsche zu verwirklichen. Denn “geht nicht” gibt es nur ganz selten. 😉


Meine Mode – deine Mode

Kreiere dir deine Lieblingskleidung und wähle dabei aus einer großen Auswahl an Modellen, Farben und Motiven! 💚 💛 💙

Mit meinem Baukastensystem hast du die volle Freiheit und kannst dir zusammen mit deinem Kind die perfekte Kinderkleidung zusammenstellen.

Und wenn es mal etwas gibt, was du brauchst und nicht in meinem Shop findest, dann kontaktiere mich gern.


Schön (&) Praktisch

Weil es nie die Mode für meine gab, die ich brauchte, die praktisch, schön, passgenau, mitwachsend und hochwertig war, habe ich schließlich meine eigene Kindemode entwickelt. Meine weberlinge sind darum mit ein paar besonderen Raffinessen ausgestattet, die den Alltag leichter machen.

Dehnbar …
… ist die flexible Ziernaht am Halsausschnitt – die lässt jeden Kopf durch.

Flex-Ärmel:
Die Ärmelenden sind doppellagig genäht und lassen sich durch Umschlagen an die Armlänge deines Kindes anpassen.

Bewegungsfreiheit
Der lange Schnitt gibt der Hose ausreichend Spielraum, jede Bewegung mitzumachen. Bei dieser Form des Mitwachsens schleppst du auch nicht den halben Sandkasten mit nach Hause (wie bspw. bei den Umschlagbündchen.)


Der extra lange Schnitt
Oberteile, Hosen, Kleider – sie alle sind länger geschnitten, damit sie lange passen.

Die besonderen Details ermöglichen es, dass sich die Kleidung optimal an den Körper deines Kindes anpasst, kinderleicht angezogen und besonders lange getragen werden kann.

So werden die weberlinge zu echten Lieblingssachen und zu absolut treuen Begleitern.


… und alles aus
hochwertigen Bio-Stoffen
.
🌱 🌱 🌱

Stabiler Sitz:
weberling-Hosen sind hoch geschnitten und haben ein anschmiegsames Taillenbündchen – damit auch nichts rutscht!

Kniebesatz
Ein Besatz auf Kniehöhe macht die Hose robust und weniger anfällig für Löcher.

Feste Bündchen …
… am Fußgelenk halten die Hose an Ort und Stelle und sorgen dafür, dass die überschüssige Länge gestaucht wird. Außerdem verhindern sie, dass die Hose hoch rutscht.


Welche Größe braucht mein Kind? Ich berate dich gern!


Meine Größen richten sich immer nach der Körpergröße deines Kindes und fällt darum tendenziell etwas größer aus als konventionelle Mode. Dank der langen Schnitte kann sie bis zu drei Größen lang getragen werden.

Alle Kleidungsstücke haben Doppelgrößen: 56/62, 68/74, 80/86, 92/98 usw. Diese entsprechen der Körpergröße des Kindes. Eine Größe ist dabei solange tragbar, bis dein Kind die Maße der nächsten Größe erreicht:

Beispiel:
Passt mit Luft:
– Körpergröße: 81 cm
– Kleidungsgröße 80/86 – passt bis zu einer Körpergröße von ca. 92 cm (hier schließt dann die Kleidergröße 92/98 an)

Passt perfekt:
– Körpergröße: 87 cm
– Kleidungsgröße 80/86 – passt perfekt und noch bis zu einer Körpergröße von ca. 92 cm (hier schließt dann die Kleidergröße 92/98 an)

Wenn dein Kind mit seiner Körpergröße zwischen zwei Größen liegt, rate ich immer zum Kauf der nächst größeren Größe, so habt ihr garantiert lange etwas davon.
Wenn es aber perfekt sitzen soll, weil es z. B. bei einem demnächst anstehenden Fest getragen wird, ist die kleinere Größe ratsam.

Beispiel:
Körpergröße: 89 cm, damit liegt dein Kind zwischen den Größen 80/86 und 92/98

Zum Reinwachsen:
– Kleidungsgröße: 92/98 – mit Luft zum Wachsen bis zu einer Körpergröße von ca. 104 cm

Passgenau:
– Kleidergröße: 80/86

Passform Oberteile:

Die Pullover haben alle einen langen Schnitt, damit sie gut bis über die Hüfte reichen.

Die Ärmel sind tendenziell etwas zu lang, damit sie noch eine Weile mitwachsen können. Durch Umschlagen kann man sie einfach an die Armlänge des Kindes anpassen.

Zum Bild:
Das Kind mit dem Eisbär-Pullover “Jari” ist 106 cm groß und trägt hier die Größe 104/110.


Passform Hosen:

– Die Größen 68/74 und 80/86 verfügen über die selbe Bundweite.
= Die Größen 92/98 bis 116/122 verfügen ebenfalls über die selbe Bundweite.
– Dadurch kann bequem zur Nummer größer gegriffen werden, ohne dass die Hose rutscht.

Die überschüssige Länge der Hose wird einfach gestaucht, wie auf dem Bild zu sehen ist.

Zum Bild:
Körpergröße des Kindes: 106 cm
Hosengröße: 104/110


Auch ein Leggings kann lange getragen werden: Der hohe Bund oben schmiegt sich eng an den Körper des Kindes, ohne zu kneifen. Die doppellagigen Beinenden können umgeschlagen werden und so die Hose “kürzen”. Das ist aber nicht zwingend nötig, weil sie ohnehin so schmal sind, dass sie wie ein Bündchen eng anliegen und die überschüssige Länge einfach gestaucht wird.

Erstaunlich:
Beide Kinder tragen hier die selbe Kleidergröße: 116/122.

Das Kind links (bzw. oben) mit der Blumen-Leggings ist aktuell 108 cm groß (und trägt eigentlich noch die 104/110). Die Leggings sitzt hier darum noch recht locker.

Das Kind rechts (bzw. unten) mit der rosa-Punkte-Leggings ist schon 125 cm groß (und trägt eigentlich schon die 128/134).
Die Leggings sitzt hier sehr körpernah.


Ein kleiner Einblick über die Schulter:

Bis ein Motiv ein weberling-Kleidungsstück ziert, ist es ein langer Weg. Hier siehst du, welche Schritte dafür gegangen werden.

wie eine Stickerei entsteht